Architekten Beckmann – Innovation als Familientradition

 

Eigentlich reden wir viel lieber über Ihre Ideen und Wünsche oder bereits erfolgreich umgesetzte Projekte. Damit Sie aber einen ersten Eindruck von unserem Berufsverständnis und unserer Herangehensweise gewinnen können, möchten wir doch ein paar Worte über uns verlieren:

Holger Beckmann wurde im Jahre 1957 als Sohn eines freien Architekten geboren. Bevor er 1994 schließlich sein eigenes Architekturbüro gründete, erweiterte er sein Grundwissen aus dem Studium eingehend als Planer, Bauleiter und technischer Leiter in privaten und öffentlichen Büros und Einrichtungen. Er kannte die beruflichen Herausforderungen an seinen Vater Josef Beckmann sehr genau und wollte so gut wie möglich vorbereitet sein, bevor auch er den Weg in die Selbstständigkeit wagte.

Die Leidenschaft für die Architektur kann er seitdem perfekt mit seinem sozialen Interesse und Engagement in Einklang bringen – die erfolgreiche Spezialisierung auf den Bereich Soziales Bauen mit dem Fokus Krankenhaus-Planung und -Bau stellt dies eindrucksvoll unter Beweis.

Schon 1995 zogen Holger Beckmann und sein Team in das größere Kölner Büro, die erweiterten Tätigkeitsbereiche, die ständig wachsende Belegschaft und auch die Arbeit als Sachverständiger für z.B. Wärme- und Schallschutz – essentiell nicht nur für soziale Bauvorhaben – beeinflussten maßgeblich diese Standortwahl.

Innovation als Familientradition – Unser Know-how und unsere Erfahrung als Erfolgsfaktoren für die Umsetzung Ihrer Ideen und Wünsche.