Sakralbauten – im Glauben aufgehoben, willkommen und Zuhause fühlen

 

Räume und Bauwerke, die Menschen innehalten lassen und ihnen Raum und Ruhe für ihren Glauben geben sollen, bedürfen in der Vorbereitung immer einer ausgiebigen Beschäftigung mit den religiösen Bedürfnissen und gestalterischen Wünschen der Initiatoren. Sakralbauten stehen eben selten einfach nur für sich, sondern befinden sehr oft in einem ganz bestimmten architektonischen Kontext, den es angemessen, würdevoll und inspirierend zu berücksichtigen gilt.

Unabhängig davon, ob ein moderner Baustil fortgeführt oder historische und denkmalpflegerische Rahmenbedingungen mit der notwendigen Liebe zum Detail in Einklang mit aktuellen Bauvorschriften gebracht werden sollen – wir sorgen stets dafür, dass der beabsichtigten Bestimmung voll und ganz entsprochen werden kann.

Die Formensprache und Symbolik der Sakralarchitektur liefert uns einen jahrhunderteumspannenden Schatz, den wir sensibel und aufmerksam in die heutige Zeit transportieren können. Gläubige aller Generationen wollen und werden sich in ihren Bedürfnissen und Traditionen aufgehoben und eingeladen fühlen.